Die Führerscheinprüfung

Mit Rüdebusch erfolgreich zum Führerschein!

Nachdem Sie im praktischen und theoretischen Teil der Ausbildung sicher sind, legen Sie Ihre Prüfungen ab. Ihre Theorieprüfung und Praxisprüfung können Sie an zwei verschiedenen Tagen oder an einem Tag ablegen. Wird ein Prüfungsteil nicht bestanden, darf die nächste Prüfung erst nach 2 Wochen wiederholt werden. Das ist gesetzlich vorgeschrieben (Ausnahmen unter bestimmten Voraussetzungen möglich; (gebührenpflichtig).

Theoretische Prüfung

In der Prüfung sind Fragen enthalten, die Sie bereits von Ihrem Lehrmaterial kennen und die Sie bereits im Theorieunterricht durchsprechen. Dafür haben Sie 60 Minuten Zeit und bekommen das Ergebnis gleich danach ausgehändigt. Die Prüfung findet an einem Tablet-PC beim TÜV Nord statt. Erst wenn Sie die Theorieprüfung bestanden haben, dürfen Sie die praktische Prüfung ablegen. Die Prüfungen werden von uns in Rücksprache mit den Fahrschülern eingebucht zu den angebotenen TÜV-Terminen (Montag bis Freitag).

Die Fragen im Lehrmaterial und beim TÜV sind nicht identisch, da so Auswendiglernen vermieden werden soll.

Praktische Prüfung

In der Prüfungsfahrt begleitet Sie Ihr Fahrlehrer und wird dafür sorgen, dass sich Ihre Anspannung in Grenzen hält. Die Prüfung beinhaltet eine fahrtechnische Vorbereitung / Abfahrkontrolle sowie eine tatsächliche Fahrt. Der zeitliche Rahmen ist von Klasse zu Klasse unterschiedlich und kann bei uns erfragt werden.

Auf Wunsch simulieren wir gerne eine Prüfungsfahrt, indem wir prüfungsrelevante Strecken mit unserem Fahrschulleiter abfahren und die Fahrt mit einem Kontrolltest dokumentieren.

Hilfreiche Tipps und Informationen:

*Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Websites.