Beschleunigte Grundqualifikation

Personen, die ihren Führerschein Kl. C/CE oder C1/C1E nach dem 09.09.2009 absolviert haben, müssen grundsätzlich die Schlüsselzahl 95 sofort in ihren Führerschein eintragen lassen, wenn sie gewerblich fahren möchten. Diese kann durch die "beschleunigte Grundqualifikation" (140 Stunden Unterricht = 130 Stunden Theorie + 10 Stunden Praxis) und einer IHK-Prüfung erworben werden. Bei Vorbesitz der Kl. D/DE oder D1/D1E ist unter bestimmten Voraussetzungen nur die so genannte "Umsteiger-Qualifikation" (35 Stunden Unterricht und IHK-Prüfung) notwendig.

Hierzu und über etwaige Ausnahmeregelungen sowie Übergangsvorschriften nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Genauere Informationen, Termine und vieles mehr finden Sie auf der Internetseite der Bildungsakademie und Fahrschule Rüdebusch GmbH unter Aus- & Weiterbildung.